Donnerstag, 18. Januar 2018
Notruf: 112

Jugend übt: Befreiung von eingeklemmten Personen

Unsere Jugend hat sich bei der gestrigen Übung mit der Befreiung von eingeklemmten Personen vertraut gemacht.

Im praktischen Teil wurde im hauseigenen Schlauchturm ein Szenario mit einer verschütteten Person simuliert, welche mit Hilfe der passenden Materialien befreit werden musste.

Nach der Befreiung galt es, den Puppenpatienten mit einer Schaufeltrage zu retten und ersthelfende Maßnahmen anzuwenden. An der zweiten Station wurde ein Leitersturz nachgestellt. Die Verletzungen behandelten die Jugendlichen mit Druckverbänden, auch Reanimationsmaßnahmen wurden an der Puppe trainiert.

Drucken E-Mail