Samstag, 29. Februar 2020
Notruf: 112

B4 - Brandeinsatz am Ludl-Gelände

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften wurde am 11. Januar um 20:43 mit dem Stichwort B4 - Brand Landwirtschaft / Bauernhof in die Münchner Straße alarmiert.

Am dortigen Ludl-Gelände kam es zu einem größeren Brandeinsatz, deutliche Rauchschwaden waren über dem Gebäudekomplex sichtbar. Unmittelbar nach der Ankunft rückten zwei Trupps unter Atemschutz zur Personensuche und Brandbekämpfung vor, ein weiterer Suchtrupp kam ebenfalls zum Einsatz. Im Objekt konnten mehrere Brandstellen ausfindig gemacht werden, diese wurden unter Vornahme von zwei C-Rohren, unter anderem durch die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Dachau kontrolliert abgelöscht. Auf der Münchner Straße wurde parallel die Drehleiter mit Wenderohr in Bereitstellung gebracht. Zeitgleich wurden taktische Ventilationsmaßnahmen im Innenhof vorbereitet und im weiteren Einsatzverlauf durchgeführt.
Im Gebäude wurden keine Personen angetroffen, glücklicherweise wurde durch den Brand auch niemand verletzt.


77 Einsatzkräfte, darunter 34 Helfer aus Karlsfeld, waren mit den Arbeiten vor Ort rund 2 Stunden beschäftigt. Auch das THW OV Dachau war mit einem Fachberater vor Ort, musste aber nicht weiter tätig werden.
Im Gerätehaus folgten noch Abschlussarbeiten und eine Nachbesprechung, zum Einsatzverlauf kann eine positive Bilanz gezogen werden.