Samstag, 24. August 2019
Notruf: 112

Eisstau am Würmkanal

Die anhaltenden frostigen Temperaturen sorgten für einen Eisstau am Würmkanal - unsere Helfer mussten ausrücken.

Gegen 19:00 Uhr erreichte uns die Mitteilung der Leitstelle über angestautes Eis am Würmkanal im Bereich der Hans-Carossa-Straße, Wasser drohe hier über das Ufer zu treten. Vor Ort trafen wir auf eine ca. 5 Quadratmeter große Eisscholle. Mit Hilfe von Einreißhaken und Äxten wurde die Gefahrenstelle zerkleinert, so genannte "Überlebensanzüge" schützten vor den eisigen Wassertemperaturen.

Nach rund einer Stunde waren die Arbeiten abgeschlossen und es ging nach Hause ins Warme.