Sonntag, 26. Mai 2019
Notruf: 112

Zugspitzstraße: Hydrant nicht ganz dicht

Bei der Fachoberschule in der Zugspitzstraße kam es zum ungewollten Wasseraustritt bei einem defekten Hydranten.

Telefonisch meldete sich eine aufmerksame Mitteilerin abends im Feuerwehrhaus und schilderte die Situation vor Ort. Kurzerhand machten sich vier Mann auf dem Weg, um die Fontäne abzuschiebern. Ein Kamerad im so genannten Helly Hansen "Überlebensanzug" konnte den Wasseraustritt stoppen und Schlimmeres verhindern. Ebenfalls vor Ort waren zwei Kollegen vom Wasserwerk Karlsfeld, um sich den defekten Hydrantenventil anzunehmen. Die Einsatzstelle wurde übergeben, kurze Zeit später die Arbeiten beendet.