Freitag, 22. Juni 2018
Notruf: 112

PKW überschlägt sich auf der Münchner Straße

Zu einem PKW-Überschlag ohne Fremdeinwirkung kam es am späten Nachmittag des 30. April in der Münchner Straße.

Der Fahrzeuglenker verlor beim Beschleunigen in Fahrtrichtung München die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich und kam auf dem Bürgersteig zum Stillstand. Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Aufpralls keine weiteren Personen am rechten Fahrbahnrand.

Die Feuerwehr Karlsfeld wurde zur Absicherung der Unfallstelle und zur Aufnahme von auslaufenden Betriebsstoffen um 17:31 Uhr angefordert. Kurzerhand rückten elf Mann zur Unfallstelle gegenüberliegend der Karlsfelder Meile aus. Der Fahrzeuglenker konnte sich aus eigener Kraft aus dem Unfallwagen befreien und wurde rettungsdienstlich versorgt, er kam mit einigen Blessuren davon. Im weiteren Verlauf wurde der PKW durch den Abschleppdienst aufgenommen, die Arbeiten nach 2,5 Stunden abgeschlossen.