Samstag, 20. Oktober 2018
Notruf: 112

Patientenrettung via Drehleiter

Auf Anforderung durch den Rettungsdienst mussten wir gestern Abend gegen 23:00 Uhr in die Lessingstraße ausrücken. Für einen stark adipösen Patienten wurde eine Patientenrettung via Drehleiter nebst Tragehilfe angefordert.


Kurz nach dem Eintreffen musste allerdings Unterstützung durch die Werkfeuerwehr MTU/MAN angefordert werden, da die Traglastgrenze unseres Rettungskorbes vollends ausgeschöpft wurde. Die Kameraden rückten wenige Minuten später mit einem Hubrettungsfahrzeug an und brachten die Plattform auf dem Balkon in Stellung, auch ein Schwerlast-RTW rückte zwischenzeitlich an. Der Patient konnte nun schonend auf Erdgleiche verbracht und mit Hilfe von Manpower abschließend an den Rettungsdienst übergeben werden.