Sonntag, 23. September 2018
Notruf: 112

Monatsübung im April: Training mit dem Schlauchpaket

Kürzlich wurden unsere beiden Löschfahrzeuge mit so genannten Schlauchpaketen aufgerüstet. Der Umgang will natürlich gelernt sein - bei der Monatsübung am 20. April hat sich die Mannschaft mit dem neuen Equipment befasst.

An drei Stationen drehte sich alles rund um das Thema Schlauchmanagement. Station 1 spielte sich im Innenraum des Schlauchturms ab, das Schlauchpaket wurde durch den eingesetzten Atemschutztrupp im Treppenhaus in Betrieb genommen und ein Löschangriff simuliert. Das Paket ähnelt einer Luftschlange - wird dieses mit Wasser unter Druck gesetzt, kann der Schlauch unkompliziert und mit wenig Aufwand auch in engen Räumen nachgezogen oder umgelagert werden. Durch die einfache Länge von 30 Metern fallen zudem störende Kupplungen weg, welche sich leicht verkeilen könnten.

Im Hof konnten die Helfer verschiedene Einstellmöglichkeiten am C-Hohlstrahlrohr trainieren. Vollstrahl, Sprühstrahl und die Mannschutzbrause  sowie deren Vor- und Nachteile wurden durch die Ausbilder erläutert. Nach einem Einsatz müssen die Schläuche natürlich entsprechend gereinigt und getrocknet werden. Zum Aufwickeln wurde kürzlich eine spezielle Armatur angefertigt. Die richtige Handhabung wurde an der dritten Station erläutert.

Sie interessieren sich für unsere Arbeit? Mitmachen kann jeder - einfach eine kurze Nachricht schicken, wir informieren euch dann über unsere nächsten Events & Termine.