Mittwoch, 02. Dezember 2020
Notruf: 112

Angebrannte Speisen sorgen für Einsatz

Rauchentwicklung im Gebäude - das Einsatzstichwort am Nachmittag des 17. April.

Im Gemeindegebiet meldete ein Anwohner eine starke Rauchentwicklung aus der Küche, zwei Personen (Mutter + Kind) befanden sich zum Zeitpunkt des Notrufs lt. Mitteilung in der Wohnung, glücklicherweise nach Erkundung der Lage nicht bestätigt.
19 Mann rückten wenige Minuten nach der Alarmierung unserer Wehr aus, unter anderem wurden neben den Kameraden der Feuerwehr Dachau auch einige Vertreter der Kreisbrandinspektion sowie der Rettungsdienst und die Polizei an die Einsatzstelle beordert.
Die Ursache war durch den eingesetzten Atemschutztrupp schnell erkundet: angebrannte Speisen (Frühlingsrollen) im Ofen sorgten für die Rauchentwicklung. Ein weiteres Eingreifen wurde nach einer abschließenden Kontrolle nicht mehr erforderlich.

Archivbild: HLF 20/16 der Feuerwehr Karlsfeld