Montag, 25. Oktober 2021
Notruf: 112

THL 4: VU mit mehreren beteiligten Fahrzeugen

Um 07:39 Uhr wurde am 10. Dezember 2020 ein größeres Aufgebot an Einsatzkräften auf die B 471 beordert.

In der Alarmmeldung wurden durch die Leitstelle mit dem Stichwort „THL 4 – Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und eingeklemmten Personen“ die Feuerwehren aus Dachau, Karlsfeld sowie ein Fachberater des THW Dachau eingebunden.

Vor Ort sichteten die Helfer wenige Minuten später drei beteiligte Unfallfahrzeuge, darunter auch ein LKW. Eingeklemmte Personen wurden zum Glück nicht bestätigt, sodass sich die Arbeiten im Einsatzverlauf auf die Erstversorgung der verletzten Fahrzeuginsassen und weiträumige Absicherungsmaßnahmen konzentrierten. Die Unfallstelle wurde abschließend gereinigt und auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Der genaue Unfallhergang ist der Feuerwehr nicht bekannt.

Nach rund drei Stunden waren die Arbeiten für die Feuerwehr Karlsfeld soweit abgeschlossen.