Montag, 25. Oktober 2021
Notruf: 112

THL 4: LKW kracht in Gebäude

Ein Großaufgebot an Helfern musste am 15. Juni 2021 in der Münchner Straße tätig werden. Vor Ort war gegen 11:00 Uhr ein Entsorgungsfahrzeug in ein Haus und unmittelbar anliegendes Restaurant gekracht.

Neben unseren Kameraden wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Dachau, Feuerwehr Günding, das THW OV Dachau sowie einige Vertreter der Kreisbrandinspektion in die Alarmierung eingebunden.

Die Fahrzeuginsassen befanden sich beim Eintreffen unserer Helfer bereits aus dem Fahrzeug und wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt, der Fahrer im Anschluss in ein Krankenhaus verbracht. Man kann von Glück sprechen, dass sich zum Zeitpunkt des Unfalls keine weiteren Personen im Innen- und Außenbereich des Restaurants befunden haben. Weitere Personen wurden somit glücklicherweise nicht verletzt.

Im Bereich der Unfallstelle mussten mehrere beschädigte Bäume in der Gefahrenzone zerlegt werden. Alle betroffenen Verkehrsflächen einschl. der Mittelinsel auf der Münchner Straße wurden gesäubert. Der Bauhof Karlsfeld wurde zur Aufnahme der entstandenen Flur- und Baumschäden mit an die Einsatzstelle beordert.

Im weiteren Einsatzverlauf erfolgte eine Inspektion der Gebäudestatik durch einen Fachberater des THW OV Dachau, eine Einsturzgefahr konnte hierbei nicht festgestellt werden. Am Objekt wurde die Glasfassade verschalt und die Einsatzstelle nach Abschluss aller Arbeiten an die Polizei übergeben.